61 Terz! Eisinstrumente/ Google visualisiert Musikgeschmack/ Autotune-, Tonhöhenkorrektur-, Harmonizer-, Vocoder- Plugins im Test

Diesmal führen Benjamin Meier aus Jever, Frank Michael Speer aus Hildesheim und Markus Fiedler aus Rastede durch die Sendung. Wir testen an gegebenem Musikmaterial ausführlich die Leistungsfähigkeit von  Tonhöhenkorrektur-, Harmonizer- und Vocoder- Plugins. Da lohnt sich das Reinhören.

Eisinstrumente klingen wider Erwarten sehr schön und z.B. im Falle der Violinen können diese klanglich durchaus mit den ganz teueren Vertretern dieser Streichinstrumente konkurrieren. Einziger Nachteil: Man kann diese Instrumente nur im Winter spielen. Von der Benutzung vor dem wärmenden Ofen ist dringend abzuraten. Eine Kuriosität aus Norwegen!

Google veröffentlichte in jüngster Vergangenheit eine Visualisierung des Weltmusikgeschmacks. Wir diskutieren die daraus entstandene Timeline und beleuchten Nach- und Vorteile bzw. die Grenzen der Aussagefähigkeit derartiger Diagramme.

Wir testen diesmal auf Benjamins Wunsch hin ausführlich Autotune- (Tonhöhenkorrektur-), Harmonizer- und Vocoder-Plugins.

Diese kleinen Zusatzprogramme können das Leben im Studioalltag stark erleichtern. Leider sind sie nicht immer das Allheilmittel. In diesem Teil der Sendung kannst Du an ganz „speziellem“ Musikmaterial hören, was diese Plugins leisten können und was nicht. Selbstverständlich beleuchten wir auch diesmal, ob es kostenlose Vertreter zu den einzelnen Effektgruppen gibt und ob diese bei der starken professionellen Konkurrenz mithalten können.

Namentlich werden folgende Programme diskutiert:

Autotune, Tonhöhenkorrektur:

  • Antares Autotune
  • Cockos Reaper Reatune
  • Celemony Melodyne
  • Gsnap (kostenlos)
  • G200kg KeroVee (kostenlos)

Harmonizer, (Harmoniestimmengeneratoren):

  • Antares Harmony Engine
  • Hardware (Eventide Harmonizer und Digitech Vocalist)

Vocoder:

  • XILS V+2
  • Magix Samplitude Vocoder
  • TAL- Vocoder (kostenlos)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.